Buchgestaltung & Konzept

Freie Arbeit

 

Fotografische Buchgestaltung

Neuer Raum 

Das Handybild trägt seine Wurzeln im digitalen Raum. Durch Entziehung des Kontextes wird der Rezipient auf die Frage der Legitimität der Handyfotografie als gedrucktes Bild oder Kunstobjekt aufmerksam gemacht.

In meinen Projekt, der Auseinandersetzung der Handyfotografie seht die “Kunstfrage” im Raum. Um die Frage sichtbar und erlebbar zu machen, wurden Handybilder in verschiedene Kontexte platziert, in denen sie sich üblicher Weise nicht befinden.

Imperfektion

“Imperfektion”, als ästhetisches Merkmal der Handyfotografie, der Gegenwart. Durch die stetig technische Entwicklung der Handykameras, wird die technische Unzugänglichkeit nur einen kurzen Moment in der Geschichte der Handyfotografie der Zukunft sein.

© tatidesign

Text: Tatjana Gössl
Gestaltung: Tatjana Gössl
Fotografie: Tatjana Gössl